WOHNZIMMER    2008

Eine begehbare Audioinstallation, lebensnahe, funktionsfähige "gefälschte" Wohnung, die klingt, sobald der fiktive Bewohner Heinz Spälti das Haus verlässt.   17 Kanal Audiosystem mit versteckten Lautsprechern, damit die Illusion eines normalen Wohnzimmers bestehen bleibt.

Installation im Kunstraum Aarau

Fotos: Thomas Widmer